Dorfentwicklungsplanung für die Ortschaften Groß Timmendorf und Hemmelsdorf

Die Fächenpotentiale in den Dorfschaften Groß Timmendorf und Hemmelsdorf sind weitgehend erschöpft. Impulse für die zukünftige Dorfentwicklung müssen daher weitgehend aus der Innenentwicklung kommen. Die Inwertsetzung des Bestandes, dessen Umbau und qualitative Verbesserung werden dabei eine wichtige Rolle spielen. Vorhandene Potentiale müssen aufgespürt, Engpässe abgebaut und Schwächen in ihren Auswirkungen gemildert werden.

Vor diesem Hintergrund hat die Gemeinde Timmendorfer Strand einen Dorfentwicklungsplan für beide Dorfschaften entwickelt, um deren vielfältigen Funktionen nachhaltig zu stabilisieren und die umweltgerechte, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu fördern.
Zentraler Bestandteil des Planungsverfahrens war eine frühzeitige, dialogorientierte Öffentlichkeitsbeteiligung, die bereits in der Phase der Ideenfindung einsetzte. In diesem Rahmen erfolgte auch eine intensive Kinder- und Jugendbeteiligung.

Ausgehend von einer Bestandsanalyse in den Bereichen Bebauung, Demographie, soziale Infrastruktur und Tourismus wurden Entwicklungschancen und -ziele definiert.
Diese sollen nun über konkrete Maßnahmen und Leitprojekte umgesetzt werden.

Daten + Fakten

Dorfentwicklungsplanung Groß Timmendorf und Hemmelsdorf

Projektträger: Gemeinde Timmendorfer Strand
Gesamtkosten: 42.840,00 Euro
Förderfähige Kosten: 36.000,00 Euro
Förderquote: 55%
Fördersumme: 19.800,00 Euro

Beschluss des Vorstandes der AktivRegion: 21.08.2013
Bewilligung des LLUR: 14.10.2013
Durchführung der Maßnahme: Oktober 2013 - April 2014

Aktuell

Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse des zurückliegenden Jahres in der AktivRegion...

[Mehr]

Der LAG-Vorstand sprach sich in seiner Juli-Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Sarkwitz einstimmig für...

[Mehr]

m Rahmen der Mitgliederversammlung der AktivRegion am 1. März in Stockelsdorf wurde der Vorstand für...

[Mehr]