Erweiterung und Neugestaltung des Wohnmobilstellplatzes in Bad Schwartau

Der Wohnmobilstellplatz befindet sich in zentraler Lage an der L 309, ca. 500 m vom Zentrum der Stadt Bad Schwartau entfernt. In unmittelbarer Nähe liegen die Holstein Therme, der Kurpark und die Waldflächen des Riesebusches.

Das seit 2005 als Parkfläche für Wohnmobile und PKW genutzte 550 qm große Gelände wurde zu einer eigenständigen Wohnmobilstellplatzanlage für 15 Fahrzeuge umgestaltet. Jeder Stellplatz verfügt über einen eigenen Stromanschluss. Außerdem gibt es eine Station zur Versorgung mit Frischwasser sowie zur Entsorgung von Schmutzwasser.
Der Platz kann ganzjährig genutzt werden.

Mit der Maßnahme wird der steigenden Tendenz des Wohnmobiltourismus, einhergehend mit zunehmenden Qualitätsansprüchen der Zielgruppe, Rechnung getragen.
Die Stadt Bad Schwartau verspricht sich durch eine ganzjährige Nutzung der Anlage zusätzliche Kaufkraft und eine Zunahme der Nutzung öffentlicher Einrichtungen.
Auf Grund der optimalen Standortvoraussetzungen wird ein Anreiz für Wohnmobilisten geschaffen, nicht nur an der Küste, sondern auch im Binnenland zu verweilen und die Angebote der gesamten Region zu nutzen.

Daten + Fakten

Erweiterung Wohnmobilstellplatz Bad Schwartau

Projektträger: Stadt Bad Schwartau

Gesamtkosten: 165.976,98 Euro (Bruttokosten)
Förderfähige Kosten: 139.476,45 Euro (Nettokosten)
Förderquote: 55%
Fördersumme: 76.712,05 Euro

Beschluss des Vorstandes der AktivRegion: 24.11.2011 und 25.09.2012 (Mehrkosten)
Bewilligung des LLUR: 03.02.2012

Durchführung der Maßnahme: Mai 2012 - November 2012

Aktuell

Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse des zurückliegenden Jahres in der AktivRegion...

[Mehr]

Der LAG-Vorstand sprach sich in seiner Juli-Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Sarkwitz einstimmig für...

[Mehr]

m Rahmen der Mitgliederversammlung der AktivRegion am 1. März in Stockelsdorf wurde der Vorstand für...

[Mehr]