Sie sind hier: Förderperiode 2007-2013 - Projekte - Geplante Projekte - Errichtung eines maritimen Infopfades in Sierksdorf

Errichtung eines maritimen Infopfades in Sierksdorf

Das Ostseebad Sierksdorf bietet mit seinen reetgedeckten Fischerkaten und den Fischerbooten ein Stück ursprüngliche Fischerromantik.
Dieses Ambiente soll mit der Errichtung eines naturbezogenen und erlebnispädagogisch gestalteten maritimen Infopfades abgerundet werden.

Als verbindendes Element zwischen dem Haffkruger Fischereilehrpfad und dem Ferienpark Sierksdorf ist die Aufstellung von Informationstafeln zu maritimen Themenbereichen geplant. Darüber hinaus werden partiell maritime Objekte wie Anker und Bojen platziert.

Das Projekt stellt eine Ergänzung des touristischen Angebotes in Sierksdorf dar. Lernziel ist die Information und Sensibilisierung zum Thema "Natur" und "Entstehungsgeschichte Schleswig-Holsteins".

Die Informationstafeln sollen u.a. folgende Themen beinhalten:

  • Flora und Fauna
  • Geologischer Aufbau der Ostsee
  • Aufbau der Steilküste
  • Eiszeit
  • Mittelalter
  • Fischerei und Seefahrt

Aktuell

Landschaftsarchitekt Gunnar ter Balk erläutert die Planungen für die Neugestaltung des Herrengartenparks
Mittwoch 08. März 2017

220.000 Euro für Stockelsdorf und Sierksdorf

Der Vorstand der AktivRegion würdigte in seiner Sitzung am 1. März die geplante Neugestaltung des... [mehr]
Freitag 03. März 2017

Vorstandswahlen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der AktivRegion am 1. März in Stockelsdorf wurde der Vorstand... [mehr]
Freitag 16. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016

Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse des zurückliegenden Jahres in der AktivRegion... [mehr]
Mittwoch 20. Juli 2011

Entdecken Sie die Innere Lübecker Bucht mit "City2Click"!

Ab sofort kann man sich per Handy über die Sehenswürdigkeiten in der AktivRegion Innere Lübecker... [mehr]

Daten + Fakten

Errichtung eines maritimen Infopfades in Sierksdorf

Projektträger: Gemeinde Sierksdorf
Gesamtkosten: 42.840,00 Euro
Förderfähige Kosten: 33.600,00 Euro
Förderquote: 55%
Fördersumme: 18.480,00 Euro

Beschluss des Vorstandes der AktivRegion: 09.04.2014
Bewilligung des LLUR: 12.05.2014
Durchführung der Maßnahme: Mai 2014 bis März 2015